Menü
www.eberswalde-ffo.de

Ausflugstipp: Ski Springen in Bad Freienwalde

In Bad Freienwalde befindet das nördlichste Wintersportzentrum von Deutschland. Auf den vier Schanzen im Papengrund trainieren junge Skispringer von morgen und jeder Besucher kann einen Blick vom Schanzenturm werfen - weit hinein in das Oderbruch und bis nach Polen in die Neumark.


Bester Ausblick ins Oderbruch

Der 38 Meter hohe Schanzenturm bietet beste Gelegenheit einmal den Ausblick eines Skispringers vor seinem Absprung zu erfahren. Der Schanzenturm ist einer der vier Türme, deren Besteigung zur Erlangung des Bad Freienwalder Turm-Diploms nötig ist.

1929, beim 3. „Märkischen Wintersporttag” stand am Berghang zur Berliner Straße bereits eine Naturschanze bereit, deren Schanzenrekord bei 28 Metern gelegen haben soll. 24 Meter erzielte hier Birger Ruud, der Olympia-Sieger von 1936.


Adresse:
 
Wintersportverein Bad Freienwalde 1923 e.V., Berliner Straße 92, 16259 Bad Freienwalde (Oder)

Telefon: (03344) 30 12 78

Öffnungszeiten:

Schanzenanlage und Schanzenturm: April bis Oktober Di. bis So. 10 bis 17 Uhr, Nov. bis März nur nach Vereinbarung! Bitte die jeweiligen Öffnungszeiten vor dem Besuch bestätigen lassen.